Die Produktion eines umfangreichen Buches wie "Bergünerstein" ist teuer, insbesondere, wenn es in der Schweiz gedruckt werden soll. Das Budget des "Bergünerstein" beläuft sich auf knapp CHF 50'000.

Dank grosszügiger Unterstützung durch Einzelpersonen und Institutionen ist ein grosser Teil davon bereits gedeckt (Details s. hier). An dieser Stelle sei den Sponsoren in Bergün und anderswo, die das Crowdfunding im Oktober/November 2018 durch ihre Beiträge unterstützt haben, herzlich gedankt: Hotel Weisses Kreuz, Bahnmuseum Albula, Ortsmuseum Bergün, Hof Plaschair, Bündner Monatsblatt.

Noch fehlen aber ca. 10'000 CHF, damit das Projekt in der geplanten Form verwirklicht werden kann. Einige Anfragen an Stiftungen sind noch offen, allerdings ist es unwahrscheinlich, dass diese den ganzen Fehlbetrag zusprechen werden. Deshalb sind wir auch weiterhin für Spenden von Privatpersonen sehr dankbar, und zwar zu den gleichen Bedingungen wie beim Crowdfunding. Das heisst, wer spendet, darf sich eine der Belohnungen aussuchen, die auf diesen Seiten angeboten werden: Postkarten, Bücher, Salsiz, Vorpremiere oder Figurenpatenschaft.

Wer spenden möchte, wird gebeten, vorgängig auf dem Offenen Platz mit uns Kontakt aufzunehmen. Vielen Dank!

Ab Frühling 2019 kann das Buch zum regulären Ladenpreis vorbestellt werden.